Kess erziehen
Elternkurs kess-erziehen

Kooperativ, ermutigend, sozial und situationsorientiert, dafür steht Kess-erziehen.
Kess-erziehen ist ein Elternkurs, der keine Methode, sondern eine Haltung vermitteln will. Der Kurs möchte Eltern vermitteln, wie sie mit dem Kind respektvoll, partnerschaftlich umgehen können und dabei die notwendigen Grenzen setzen.

Wir bieten an

  • Informationsfaltblatt über die Kursangebote im Bistum Münster
  • Vermittlung von Referenten/innen für Ihre Einrichtung, Bildungsstätte oder Familienkreis, um einen 5-Abende Kurs durchzuführen.
  • Vermittlung von Referenten/innen für Informationsveranstaltungen.
  • Finanzielle Unterstützung bei Erstausschreibung eines Kurses kann geleistet werden: familien@bistum-muenster.de 
  • Informationsmaterialien zum Thema Kess-erziehen

kess-erziehen im Internet
kess-erziehen.de

Aus- und Fortbildung für Referenten und Referentinnen im Bistum Münster

  1. Supervisions- und Fortbildungstag "Kess-erziehen"
  2. Für zertifizierte Kess-Referentinnen und -Referenten
  3. Tagesveranstaltung: 21. September 2013, Liudgerhaus Münster

Kess-Seminare

Weitere Seminare auf Anfrage.

Kontakt
Bischöfliches Generalvikariat Münster
Hauptabteilung Seelsorge
Referat Ehe- und Familienseelsorge
Rosenstraße 16
48143 Münster
Telefon: 0251 495-466
Telefax: 0251 495-565
E-Mail: familien@bistum-muenster.de

 

Text: Eva Polednitschek-Kowallick,
Referat Ehe- und Familienseelsorge
E-Mail: familien@bistum-muenster.de